Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sehschlitz reichte nicht aus

thl. Buchholz. So viel Dummheit muss bestraft werden! Weil er offensichtlich keine Lust hatte, die Windschutzscheibe seines Autos vom Eis frei zu kratzen, verursachte ein Fahranfänger (19) morgens in der Bremer Straße in Buchholz einen Unfall.
Der 19-Jährige hatte vor Fahrtantritt lediglich eine Wärmflasche auf die linke Seite seines Armaturenbretts gelegt, um die Scheibe eisfrei zu machen. Doch obwohl sich dadurch auf der Fahrerseite nur ein kleiner Sehschlitz gebildet hatte, fuhr er mit dem Wagen los. Doch nach nur wenige Metern übersah er durch die Sichtbehinderung einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Ford Transit und krachte mit seinem "fahrenden Iglu" (Polizeijargon) auf den Wagen auf. Der Fahranfänger wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.