Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sportplatz mit Auto "umgepflügt"

Die Furchen sind noch gut zu sehen: der Rasen auf dem AEG-Sportplatz wurde mit dem Auto kaputt gefahren (Foto: as)

Buchholz: Unbekannter zerstört Rasenfläche am Albert-Einstein-Gymnasium

as. Buchholz. Die Furchen sind noch gut im Rasen zu erkennen: Ein Unbekannter hat in Buchholz in der Zeit zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstagmorgen, 8 Uhr, mit seinem Auto mehrere Runden auf dem Sportplatz des Albert-Einstein-Gymnasiums im Schulzentrum am Buenser Weg gedreht. Dabei wurde die Rasenfläche schwer beschädigt.
"Ich dachte zuerst, die Spuren kommen vom Rasenmäher. Auf so etwas kommt man ja nicht", sagte ein Lehrer dem WOCHENBLATT. Der Täter ist offenbar mit einem Pkw über die Feuerwehrzufahrt auf das umzäunte Gelände gefahren und hat dort mit wilden Fahrmanövern Furchen in den Rasen gezogen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.
• Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Buchholz unter Tel. 04181-2850 entgegen.