Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Täter bedrohen und schlagen Jugendliche in Buchholz / Polizei sucht Zeugen

kb. Buchholz. Auf einem Verbindungsweg zwischen dem Schützenplatz und dem Krankenhaus Buchholz kam es am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr
zu einer Körperverletzung durch drei bislang unbekannte Täter. Die Männer traten an eine Jugendliche heran und bedrohten sie zunächst mit einem Messer. Dann schlug einer der Männer gezielt mit der Faust zu und verletzte die Jugendliche im Gesicht.
Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.
Nach aktuellen Erkenntnissen dürfte sich ein Radfahrer zur Tatzeit in Sichtweite des Vorfalles befunden haben. Dieser Mann, aber auch alle weiteren Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder anderweitig Hinweise zu den drei Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Buchholz unter Tel. 04181 - 2850 in Verbindung zu setzen.
Die Täter sollen 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 m groß gewesen sein. Ein eher muskulöser Täter sprach akzentfrei deutsch und hatte kurze, blonde Haare. Er trug
zur Tatzeit eine schwarze Jacke und eine hellblaue Jeans. Die beiden
anderen Täter waren südländischen Typs mit kurzen, dunklen Haaren und trugen dunkle Kleidung.