Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Taschendiebe bestehlen Seniorin in Buchholz

bim/nw. Buchholz. Eine 79-Jährige wurde am Montag zwischen 11.05 und 11.20 Uhr in Buchholz Opfer von Taschendieben. Sie hatte ihre Geldbörse in der Handtasche in ihrem Rollator abgelegt. Etwa in der Buchholz Galerie oder der Fußgängerzone davor müssen die Täter zugegriffen haben, ohne dass die Frau es merkte. Der
Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Wer verdächtige Personen bemerkt hat, sollte die Polizei Buchholz unter Tel. 04181-2850 informieren.
Seniorinnen und Senioren rät die Polizei, die Geldbörse oder andere Wertsachen immer nah am Körper zu tragen, am besten unter einer Jacke und mit einem Reißverschluss gesichert. Nicht selten versuchen Taschendiebe mit einem Rempeltrick oder durch Ansprechen ihr Opfer abzulenken. Dann sollte man sich sofort Hilfe holen, indem man andere Passanten auf die Situation aufmerksam macht, rät die Polizei. Über den Notruf 110 kann sofort die Polizei informiert werden.