Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unfall im Kreisverkehr Sprötze

bim. Sprötze. Dumm gelaufen für einen Motorradfahrer, der am Donnerstag gegen 17.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr an der Sprötzer Bahnhofstraße leicht verletzt wurde. Der 48-Jährige befuhr mit seinem Suzuki Motorrad den Kreisverkehr, als eine 33-jährige VW-Touran-Fahrerin in den Kreisverkehr einfuhr und dabei das Hinterrad des Kradfahrers touchierte, der daraufhin stürzte. Bei der Überprüfung der Fahrzeugpapiere stellten die Beamten fest, dass der Motorradfahrer gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.