Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weihnachten: Streit statt Besinnlichkeit

kb. Buchholz. Von wegen Besinnlichkeit: An Weihnachten musste die Polizei mehrfach wegen familiären und nachbarschaftlichen Streitigkeiten ausrücken. In Buchholz ging dabei eine Auseinandersetzung in der Nacht zu Heiligabend zwischen einem Paar so weit, dass der Mann (40) seine Lebensgefährtin (50) kurze Zeit würgte. Beide waren stark alkoholisiert und brachten es bei Atemalkoholtests zusammengerechnet auf über 3,7 Promille. Nebst der Einleitung einer Strafanzeige wurde der Mann aufgrund der Tätlichkeit für zwei Wochen seiner Wohnung verwiesen. Der Mann versuchte jedoch gleich wieder, zurück in die Wohnung zu seinem vorherigen Opfer zu gelangen. Er wurde deshalb zur Ausnüchterung und Durchsetzung der Wegweisung umgehend ins Polizeigewahrsam gebracht.