Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Schlägereien zwischen Heranwachsenden

os. Buchholz. Die hatten wohl überschüssige Energie: Gleich zwei Schlägereien zwischen Heranwachsenden beschäftigte die Polizei in Buchholz an diesem Wochenende. In der Freitagnacht schlugen sich auf dem Rathausplatz in Buchholz zwei Jugendliche gegenseitig mit den Fäusten ins Gesicht. Die
beiden Streithähne wurden von der Polizei auseinandergerissen und mit
leichten Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus
gebracht.
Tags darauf kam es am Bahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Heranwachsenden. Hierbei wurden zwei Personen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und zwei Beteiligte stürzten, wobei sie sich dadurch leichte Verletzungen zuzogen.