Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

24.350 Euro für 26 Vereine

Frank Krause (li.), Regionaldirektor der Volksbank Lüneburger Heide, mit Vertretern der geförderten Vereine und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (re.) (Foto: Volksbank Lüneburger Heide)

Volksbank Lüneburger Heide übergibt Reinerlös des Gewinnsparens

os. Buchholz. Große Freude bei 26 Vereinen aus Buchholz und Umgebung: Sie erhielten jetzt von der Volksbank Lüneburger Heide Spenden in einer Gesamthöhe von 24.350 Euro. Das Geld stammt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft und soll u.a. für die Anschaffung einer Kinderrutsche, die Unterstützung eines Zirkusprojektes oder den Kauf neuer Allwetterjacken für Fußballer genutzt werden. „Die Förderung junger Leute und des Vereinssports haben in unserem Hause einen besonders hohen Stellenwert“, erklärte Volksbank-Regionaldirektor Frank Krause, der Vertreter der geförderten Klubs ins Volksbank-Haus in Buchholz eingeladen hatte.
Gefördert wurden: Buchholz: AWO-Frauenhaus im Landkreis Harburg, Buchholzer FC, BW Buchholz, Osteoporose Selbsthilfegruppe Buchholz, Regenbogen Kindergarten, Schulverein Gymnasium Am Kattenberge, SoVD Buchholz, TSV Buchholz 08
Holm-Seppensen: Förderverein Sportplatz des SV Holm-Seppensen, Freiwillige Feuerwehr Holm, Mühlenschule
Jesteburg: Jesteburger Podium, Jugend aktiv, Kunstnetz-Jesteburg, Lütte Lüüd Förderverein für Kinder, VfL Jesteburg
Sprötze: Evangelischer Spielkreis und Waldkindergarten Sprötze, Stadtorchester Buchholz, Trintla Cultura, Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Nordheide
Tostedt: DLRG Ortgsgruppe Tostedt, Kindergarten Krümelhaus Wistedt, Evangelische Jugend in der Nachbarschaft Heidenau Handeloh Tostedt, Flüchtlingshilfe Handeloh, Todtglüsinger Sportverein und TV Welle.