Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

8. Open-Air Zeremonie am Steinbach: Taufe unter wolkenfreiem Himmel

Taufe unter einem wolkenfreien Himmel: Pastor Jürgen Stahlhut führte am vergangenen Sonntag neun Kinder in die Gemeinde ein
bs. Buchholz. Bereits zum achten Mal wurden am vergangenen Sonntag in Buchholz Kinder unter freiem Himmel getauft. "Wenn ich Eltern frage, warum sie ihre Kinder taufen lassen wollen, ist eine häufige Antwort, dass Gott ihre kleinen auf ihrem Weg begleiten und beschützen soll", so Pastor Jürgen Stahlhut von der ausrichtenden St. Johannis-Kirchengemeinde in seiner Predigt.
Traditionell wird die Open-Air-Taufe am Steinbach auf der Wiese von der Buchholzer Familie Kummer durchgeführt. Auch in diesem Jahr wurde die Zeremonie von einem kurzweiligen Gottesdienst, dem Posaunenchor unter der Leitung von Imke Rehder und einem Anspiel des St. Johannis Kindergartens umrahmt.
Bei der anschließenden Taufe wurden dann, unter wolkenfreiem Himmel und bei strahlendem Sonnenschein, 9 Kinder im Alter von 7 Monaten bis zwei Jahren feierlich in die evangelische Gemeinde eingeführt.
Unter denen sich auch die Zwillinge Leah und Mats Arkenau aus Buchholz befanden. "Wir haben bereits vor 8 Jahren unsere ersten Zwillinge hier unter freiem Himmel taufen lassen. Das hat uns so gut gefallen, dass wir auch Leah und Mats so taufen lassen wollten", erzählt die zweifache Zwillingsmutter Jessica Arkenau aus Buchholz.
Rund 350 Gäste, die teilweise sogar aus der Nähe von Budapest nach Buchholz gereist waren, wohnten der Zeremonie, bei der im Nachgang noch zu Kaffee, Keksen und einem gemütlichen Beisammensein eingeladen wurde, bei.