Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

80 Rotbuchen und 25 Wildapfelbäume für Buchholzer Stadtwald

Kinder und Erwachsnee packten gemeinsam an bei der Pflanzaktion (Foto: oh)
os. Buchholz. "Eine Buche für Buchholz" hieß das Motto einer gemeinsamen Aktion der Buchholzer "Delfinbotschaft" von Ratsfrau Cornelia Cornels-Selke und Schülern der Heideschule. Jüngst pflanzten sie im Buchholzer Stadtwald 80 kleine Rotbuchen und 25 Wildapfelbäume. Letztere wurden vom Forstverband Jesteburg gespendet. "Das Waldbild wurde aufgelockert, weil Rotbuchen und Wildäpfel im Stadtwald noch selten zu finden sind", sagt Cornels-Selke. Die Grundschüler hatten sich im Unterricht zwei Wochen auf die Aktion vorbereitet.