Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alexander Vogt: Traum vom "Wetten, dass...?"-Wettkönig zerplatzt

Guter Dinge vor der Wette: Turner Alexander Vogt
os. Buchholz. Er hat es nicht geschafft: Alexander Vogt (27) ist bei seinem Versuch gescheitert, beim ZDF-Showklassiker "Wetten, dass...?" in Graz/Österreich Wettkönig zu werden. Mit sechs Prozent der Zuschauerstimmen landete der Turner des TSV Buchholz 08 auf dem vierten Rang.
Vogt hatte gewettet, dass er Salti auf einem wachsenden Bierkisten-Turm machen kann. Zehn Kisten wollte er schaffen, nach dem siebten Salto konnte sich der angehende Lehrer aber nicht mehr auf der wackeligen Konstruktion halten. Vogt begann noch einmal von vorn, doch die Zeit reichte nicht mehr.
Vogts Wettpaten, die Schauspiel-Stars Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth ("Die Tribute von Panem"), hatten dem Turner zugetraut, die Wette zu gewinnen. Sie mussten danach Sachertorten verzieren und an die Zuschauer verteilen.
Wettkönig mit 34 Prozent der Stimmen wurde der Gedächtniskünstler Christian Schäfer (22) aus Würzburg. Der Student sortierte unter Wasser in zwei Minuten 20 Bilder in der zuvor auswendig gelernten Reihenfolge richtig und gewann 50.000 Euro.