Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf der Suche nach Stromfressern

Mit Strommessgeräten gehen Drittklässler auf die Suche nach Stromfressern (Foto: pixelio/Karl-Heinz Schack)

Jetzt noch anmelden: Umweltschutzwettbewerb für Drittklässler in Buchholz

os. Buchholz. Wo wird sinnlos Strom verbraucht, Wasser verschwendet, Abfall falsch sortiert und wo geht die Wärme zum Fenster raus? Das ermitteln Buchholzer Grundschüler beim Projekt "Buchholzer Klimaschützer 2014", das gemeinsam von der Stadt Buchholz und den Stadtwerken durchgeführt wird. Kooperationspartner ist die Zukunftswerkstatt Buchholz.
Mit Strommessgeräten kommen die Drittklässler in der Schule und zu Hause Stromfressern auf die Spur und nehmen bei Versuchen zum Energie- und Wasserverbrauch eingefahrene Gewohnheiten umweltkritisch unter die Lupe. Zudem überlegen sie sich Tipps für klimaschonende Verhaltensweisen im Alltag und entwickeln mit ihrer Klasse ein eigenes kleines Vorhaben zum Thema Klimaschutz.
Als Hauptpreise können die teilnehmenden Klassen eine Übernachtung im Buchholzer Hallenbad (gespendet von den Stadtwerken), einen Besuch im Kletterzentrum von Blau-Weiss Buchholz und eine Fledermausführung des NABU Buchholz gewinnen. Außerdem winken Geldpreise für die Klassenkasse.
Wer teilnehmen möchte, muss sich sputen: Noch bis Dienstag, 14. Januar, sind Anmeldungen möglich unter Tel. 04181-214525 oder katrin.doescher@buchholz.de.