Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausflug ins Mittelalter

Aufregende Reise ins Mittelalter: die Schwertkämpfer Sara Binding und Peter Pfeiffer mit (v. li.) Tilda, Charlotte und Johannes (Foto: Saari e.V.)
Saari-Kinder erlebten in Buchholzer Heideschule ein spannendes Ritterfest

kb. Buchholz. Einen Ausflug in die Vergangenheit gab es kürzlich bei der Nachmittagsbetreuung des Vereins Saari in der Buchholzer Heideschule: Zum Ritterfest waren Sara Binding und Peter Pfeiffer von der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf in Henstedt-Ulzburg gekommen. In schwarzer Tunika und bodenlangem Kleid traten sie auf dem Rasen in Aktion. „So wie wir waren die Menschen im Mittelalter angezogen“, erklärte Peter. „Nur meine Schuhe sind neu!“
Sein blitzendes Schwert wurde von den Erst- bis Viertklässlern besonders bestaunt, denn man kann es ein- und beidhändig benutzen. Wie das funktioniert, zeigten die Darsteller den Kindern bei einem Schaukampf. Mal zwang Peter seine Gegnerin in die Knie, mal war es umgekehrt. „Macht ihr das auch im Film?“ fragte ein Mädchen. "Ja, wir haben schon bei mehreren Märchenfilmen mitgemacht“, verrieten die beiden Darsteller. Während die Jungen vor allem wissen wollten, ob der Schwertkampf weh tut, überlegten die Mädchen, ob der Abschlusskuss des Paares wirklich echt sei.
Auf die Vorführung hatten sich die Saari-Kinder vier Wochen lang vorbereitet. Stolz trugen die Jungen ihre Helme, Kutten und Umhänge mit dem Ritterkreuz. Tilda war im pinkfarbenen Prinzessinnenkleid gekommen. Eifrig schwangen alle ihre selbstgebastelten Pappschwerter und Schilde. Mehrere Kinder ritten auf Steckenpferden heran – ebenfalls Marke Eigenbau. Beim Stechen mit der Lanze war Geschicklichkeit gefragt. Und natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Denn zuvor hatten sich die Kinder sehr passend mit „Armen Rittern“ gestärkt. Diese hatten sie in der Schulküchenecke selbst zubereitet. Hinterher waren sich alle einig: "Das war ein richtig tolles Fest!"