Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausgelassene Jubiläumsfeier der DPG in Buchholz

Die Niederschlesische Folk-Gruppe „Warzegowianie“ riss die Buchholzer mit traditioneller Volksmusik vom Hocker. (Foto: DPG)
as. Buchholz. Hier ging die Post ab: Zum 20-jährigen Jubiläum lud die Deutsch-Polnische Gesellschaft jüngst zur Geburtstagsfeier auf dem Peets Hoff in Buchholz ein. Zu den Klängen polnischer Volksmusik verwandelte sich der Innenstadt-Platz in eine große Tanzfläche.
Die Niederschlesische Folk-Gruppe „Warzegowianie“ riss die Buchholzer vom Hocker. Auch bei den Country- und Rock‘n‘Roll-Hits der Band „Appletown Washboard Worms“ tanzten und sangen die Besucher mit - meist angeführt von der Folk-Gruppe, die sich mit Akkordeon und Gesang unter die Bandmitglieder mischte und gemeinsam mit ihnen polnische Volksmusik zum Besten gab. „Es war ein gelungenes und sehr gut besuchtes Fest“, schwärmte Januz Wielunski, Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Gesellschaft. „Unsere polnischen Gäste haben sich in Buchholz sehr wohl gefühlt. Die große Anstrengung im Vorwege hat sich gelohnt“, lautet sein Fazit.
Zum Geburtstag gratulierten unter anderem der Buchholzer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, der Bürgermeister der polnischen Partnerstadt Wohlau, Dariusz Chmura, sowie der polnische Konsul Piotr Golema.