Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bad Buchholz: Aquacycling entwickelt sich zum Renner

Unter der Anleitung der Bad-Instruktoren strampelten die Teilnehmer bei den "Aquacycling"-Schnupperangeboten (Foto: oh)
os. Buchholz. "Unsere Aktion war ein Volltreffer." Dieses positive Fazit zog Hans Wurlitzer, Betriebsleiter des Bad Buchholz, nach dem Aquacycling-Schnuppertag. Zahlreiche Gäste kamen an den Holzweg, um das neue Fitness-Angebot auszuprobieren. "Viele Teilnehmer haben sofort einen Aquacycling-Kursus gebucht", freute sich Wurlitzer.
Mit dem neuen Angebot spricht das Bad Buchholz vor allem die Generation 40+ an, die sich mit geringerem Aufwand fit halten möchte. Dank der unter Wasser aufgestellten Räder ist der Kraftaufwand niedriger als an Land. In den Kursen stehen jeweils sieben bis neun Fahrräder zur Verfügung.
Mittelfristig plant Wurlitzer das Angebot um Laufbänder und Trampoline unter Wasser zu ergänzen. "Wir steuern auf ein dreiteiliges Zirkeltraining hin", so der Bad-Betriebsleiter.