Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Baptistengemeinde feiert 50-jähriges Bestehen

2007 wurde das Gebäude der Christuskirche letztmalig erweitert (Foto: Christuskirche)

Buchholz: Drei Tage Veranstaltungen in der Christuskirche

as. Buchholz. Mit Veranstaltungen an drei Tagen feiert die Baptistengemeinde Buchholz ihr 50-jähriges Bestehen. Am Freitag, 3. Juli, ab 19 Uhr sind alle Interessierten zur zentralen Festveranstaltung in der Christuskirche (Bremer Str. 63) eingeladen. Die Feier wird am Samstag, 4. Juli, ab 15 Uhr mit einem Gartenfest fortgesetzt und am Sonntag, 5. Juli, um 10 Uhr mit dem Festgottesdienst mit dem ehemaligen Buchholzer Pastor Jürgen Hoffmann abgeschlossen.
Vor 50 Jahren fanden die ersten Versammlungen der Buchholzer Baptisten im privaten Wohnzimmer von Joachim und Irma Hollfelder statt, bis die Gemeinde 1967 das Grundstück an der Bremer Straße erwarb. Das erste Gebäude dort wurde aufgrund seiner geringen Größe auch als "Stall von Bethlehem" bezeichnet, dennoch bildete es mit vielen Veranstaltungen bis zur Fertigstellung des Neubaus der Christuskirche im Jahr 1976 das geistige Zentrum der Buchholzer Baptistengemeinde.
Nachdem die Gemeinde auf mehr als 100 Mitglieder angewachsen war, kauften die Verantwortlichen 1989 das Nachbargrundstück. Seit 1994 befindet sich dort - an der Bremer Straße 65 - die neue OASE für sozialdiakonische und Jugendarbeit. Die Christuskirche wurde zuletzt 2007 erweitert und durch ein neues Foyer ergänzt. Aktuelle Angebote umfassen neben einer Hausaufgabenhilfe auch das Café OASE, das samstags ab 15 Uhr geöffnet ist und als beliebter Treffpunkt von Menschen unterschiedlicher Nationalität dient.