Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Beste Klasse Deutschlands": Superfinale knapp verpasst

Die Klasse 6e des GAK mit Moderator Malte Arkona (Foto: Foto: Bavaria Entertainment/M. Grade)

Buchholz: Klasse 6e des Gymnasiums am Kattenberge zieht um drei Punkte den Kürzeren

os. Buchholz. In der Wissensshow „Beste Klasse Deutschlands“ im Fernsehsender Kika hat die Klasse 6e des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) den Sprung ins Superfinale nur knapp verpasst.
Im Wochenfinale unterlagen die Buchholzer Schüler gegen die R6c der Helmut-Rau-Schule aus Mainhardt (Baden-Württemberg) mit 32:35 Punkten. Zuvor hatten sich die Sechtsklässler in der ersten Runde deutlich gegen die 6b des Helene Lange Gymnasiums aus Hamburg durchgesetzt. Der Gesamtsieger der Sendung darf auf Klassenfahrt nach Madrid gehen.
„Die Teilnahme an der Fernsehsendung war für die Schüler eine tolle Erfahrung“, berichtet Katja Hennies, Klassenlehrerin der 6e. Gerade für die Teambildung sei das Quiz wichtig gewesen - die Klassenkameraden unterstützten ihre Mitschüler Alva und Linus, die die Fragen in erster Reihe beantworteten, nach besten Kräften.