Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz: AEG spendet 1.000 Euro an das Hospiz Nordheide

Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Schulleiter Hans-Ludwig Hennig, Peter Johannsen (Geschäftsführer Hospiz Nordheide) und Variete-Organisator Michael Marggraf
os. Buchholz. Freude beim Hospiz Nordheide: Geschäftsführer Peter Johannsen hat jetzt aus den Händen von Hans-Ludwig Hennig, Leiter des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG), und AEG-Lehrer Michael Marggraf einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro erhalten. Das Geld stammt aus dem Erlös der drei Variete-Vorführungen im Februar, das Marggraf organisiert hatte und das insgesamt mehr als 1.600 Besucher anlockte. "Wir werden das Geld für die Neugestaltung unseres Wintergartens verwenden", kündigte Johannsen an. Weitere 1.500 Euro aus dem Erlös spendet das AEG der Partnerschule Auxilium School im südindischen Bundesstaat Kerala, 1.000 Euro werden schulintern verwendet. Das nächste Vareiete am AEG findet im Februar 2019 statt.