Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz: Park+Ride-Parkplatz an der "Blauen Brücke" ab Freitag gesperrt

nw. Buchholz. Der Park+Ride-Parkplatz an der "Blauen Brücke" am Buchholzer Bahnhof (Rütgersstraße) ist endgültig Geschichte: Das rund 4.400 Quadratmeter große Areal wird ab Freitag, 12. Dezember, gesperrt. Grund sind vorbereitende Maßnahmen für die Bebauung des Grundstücks. Die Klindworth Hausbau GmbH will hier in den kommenden Monaten 24 Reihenhäuser errichten. Als Pendlerparkplätze stehen das Parkhaus Süd sowie die unbefestigten Park+Ride-Parkplätze an der Nordseite der Bahn zur Verfügung.
Ebenfalls wird an besagtem Freitag der Weg "Am Hang" gesperrt. Grund ist der Bau einer Treppe, mit der die starke Steigung des Wanderwegs Richtung Uhlengrund aufgefangen werden soll. Auch an Radfahrer wird dabei gedacht. Neben der Treppe werden sogenannte Muldensteine eingebaut, über die man sein Fahrrad schieben kann.