Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholzer Kindergärten länger geöffnet

bim/nw. Buchholz. Trotz Ferien: Die Kindertagesstätten der Stadt Buchholz machen durch und sind auch in den Sommerferien geöffnet. Grund ist der für Norddeutschland ungewöhnlich späte Ferienbeginn. Die Stadt Buchholz hat deshalb auch das Kindergartenjahr um einen Monat verlängert.
Die Kinderbetreuungsstätten der freien Träger haben hingegen unterschiedlich lange Schließzeiten während der großen Ferien. Dennoch werden Eltern nicht allein gelassen.„Untereinander haben die Einrichtungen Notgruppenregelungen getroffen“, erläutert Klaus Kruwinnus vom Familienbüro der Stadt.
Betreut werden während der Ferienzeit auch die Grundschüler. So sind an der Grundschule Steinbeck sowie an Mühlen-, Wiesen-, Heide- und Waldschule Betreuungsgruppen eingerichtet.