Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Cantinella"-Chef" auf der Empore-Bühne

Corrado Cunto (2. v. li.) mit Autor Dietmar Loeffler (v. li.), Empore-Chef Onne Hennecke und Darstellerin Carolin Fortenbacher (Foto: oh)
kb. Buchholz. Viele Gäste in der gut besuchten Empore staunten am vergangenen Mittwoch nicht schlecht, als sie bei dem Theater-Hit "Pasta e basta" auf der Bühne den Chef des Buchholzer Restaurants "Cantinella", Corrado Cunto, erkannten. Da die musikalische Geschichte in der Küche eines italienischen Restaurants spielt und auch etwas Essen zubereitet werden musste, hatte Empore-Chef Onne Hennecke einfach seinen Nachbarn von gegenüber gefragt und der sagte spontan zu. Corrado Cunto, der zuletzt als Kind auf einer Bühne gestanden hatte, hatte sichtlich viel Spaß und konnte sein Lachen kaum unterdrücken, als ihn zum Schluss Darstellerin Carolin Fortenbacher hinter die Bühne zog mit den Worten: "Diese italienische Nudel lasse ich mir nicht entgehen."