Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dino Harder will auf den Pop-Olymp

Fit auf der Gitarre: Seit 2007 nimmt Dino Harder Unterricht

Schüler (16) aus Buchholz nimmt am internationalen Gesangswettbewerb "Euro Pop Contest" teil / Abstimmung im Internet

os. Buchholz. Dino Harder (16) stapelt tief: "Ich persönlich halte mich für den schwächsten Kandidaten. Ich habe extrem starke Konkurrenz!" Der Realschüler aus Buchholz ist einer von bundesweit vier Kandidaten, die sich um zwei Plätze für den deutschen Endrunden-Teilnehmer des internationalen Gesangswettbewerbs "Euro Pop Contest" bewerben. Die Abstimmung im Internet läuft bis Freitag, 16. Oktober. Dino Harder hofft auf viele Unterstützer aus der Region.
Mehrfach habe er sich bei Castings beworben, nie habe er die Endrunde erreicht, erklärt der musikbegeisterte Teenager. Jetzt war alles anders: Die Jury des Veranstalters befand Dinos Bewerbungsvideo für sehr gut. Auf dem Buchholzer Stadtfest hatte er jüngst in der St. Paulus-Kirche "Boulevard of Broken Dreams", einen der größten Hits der US-amerikanischen Kultband "Green Day", live gesungen. Unter den Konkurrenten sind zwei Teilnehmerinnen der TV-Show "The Voice Kids".
Der Kandidat mit den meisten Stimmen des Internet-Votings hat einen Platz im Finale sicher, das vom 27. bis 29. November in Berlin ausgetragen wird. "Die Jury sucht dann noch einen zweiten Sänger aus, der Deutschland vertritt", erklärt Dino Harder. Insgesamt nehmen mehr als 20 Länder an dem Wettbewerb teil, der in drei Altersklassen (10 bis 13 Jahre, 14 bis 17 Jahre, 18-24 Jahre) ausgetragen wird.
Musik spielt im Leben von Dino Harder eine große Rolle. Seit 2007 nimmt er Gitarrenunterricht, gibt mittlerweile sein Wissen an jüngere Kinder weiter. Zudem schult er seine Stimme in professionellem Gesangsunterricht und spielt in der Schulband der Realschule am Kattenberge.
Von seiner Zukunft hat Dino Harder klare Vorstellungen: Erst möchte er die zehnte Klasse abschließen, dann das Abitur machen - und in die Musikbranche einsteigen: "Ich habe große Lust, später als Musikproduzent zu arbeiten!"
Die Abstimmung ist möglich unter www.europopcontest.de.