Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DRK Buchholz startet voll durch

Der neue Vorstand des DRK Buchholz: die Vorsitzende Andrea Henke mit ihrem Stellvertreter Heinrich-Martin Feuerbach (re.) und Schatzmeister Mark Seidler (Foto: DRK)

Voller Tatendrang: Andrea Henke übernahm den Vorsitz beim Ortsverband

os. Buchholz. „Ich möchte das Deutsche Rote Kreuz in Buchholz präsenter und attraktiver machen.“ Das hat sich Andrea Henke vorgenommen: Seit Kurzem ist sie neue Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Buchholz. Ihr zur Seite stehen im Vorstand der 2. Vorsitzende Heinrich-Martin Feuerbach und Schatzmeister Mark Seidler.
Um den mitgliederstärksten DRK-Verein im Landkreis Harburg war es in den vergangenen Monaten sehr ruhig geworden. Das will Andrea Henke ändern: „In Buchholz ist Musik drin, es gibt viele Menschen mit guten Ideen und Tatendrang.“ Sie selbst hat ebenfalls Vorstellungen, wie das DRK attraktiver werden kann. Zunächst solle der Ortsverband eigene Räumlichkeiten in der Innenstadt anmieten, in denen sich Mitglieder und Gäste treffen können. „Hier sind wir noch auf der Suche nach den passenden Räumen und sind für jeden Tipp sehr dankbar“, sagt Andrea Henke.
Ein wichtiges Thema sei zudem die Schaffung und Weiterentwicklung von Angeboten für Menschen, die sich einsam fühlen. Zudem wolle sie die Seniorengymnastik in der Schützenhalle wieder aufleben lassen, erklärt die neue Vorsitzende.
Langfristig möchte Andrea Henke in Buchholz ein Fundus-Kaufhaus etablieren, dessen Konzept das DRK bereits erfolgreich in Tostedt, Winsen, Neu Wulmstorf und Salzhausen umsetze. Daneben müsse das DRK Wege finden, junge Leute für ein Engagement im DRK zu begeistern.
• Wer beim DRK Buchholz ehrenamtlich mitmachen oder sich als Fördermitglied engagieren möchte, meldet sich bei Andrea Henke unter Tel. 0176-43590572 oder per E-Mail unter ov.buchholz@drk-lkharburg.de.