Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DRK-Fahrerausbildung für Einsatzkräfte

Die ehrenamtlichen Fahrer mit Kreisbereitschaftsleiter Jan Bauer (Mi. mit gelber Weste) (Foto: oh)
(os). Gute Ausbildung sichert die Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK): An den vergangenen beiden Wochenenden hat der DRK-Kreisverband Landkreis Harburg 14 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Umgang mit Einsatzfahrzeugen geschult. "Schließlich möchten wir unseren Mitbürgern im Notfall helfen und diese nicht gefährden", sagte DRK-Kreisbereitschaftsleiter Jan Bauer.
Auf dem Programm standen u.a. das sichere Fahren mit Martinshorn und Blaulicht, abschleppen und Pannenhilfe und ein Reifenwechsel bei einem Einsatzfahrzeug. Besonders achteten die Ausbilder darauf, dass die Zeichensprache beim Einweisen in eine Parklücke einheitlich ist oder das Fahren im geschlossenen Verband mit mehr als drei Fahrzeugen keine graue Theorie bleibt. Am Ende der Schulung war Jan Bauer hoch zufrieden mit seinen Schützlingen.