Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Jazzclub für Buchholz?

Slawek Swiatciewicz lädt zum Konzert in den Kabenhof. Dort stellt er auch sein Konzept für einen Jazzclub vor.

Slawek Swiatciewicz will seinen Traum verwirklichen / Konzept wird bei Konzert im Kabenhof vorgestellt

os. Buchholz. Slawek Swiatciewicz (62) hat einen Traum: Der Inhaber eines Musikgeschäfts möchte in Buchholz einen Jazzclub wie das "Birdland" in Hamburg etablieren. "Ich hoffe auf Mitstreiter, weil ich das nie allein umsetzen könnte", sagt der gebürtige Pole, der seit 23 Jahren in der Nordheidestadt lebt. Sein Konzept möchte Swiatciewicz bei einem Konzert in der ehemaligen Lounge im Kabenhof (Lindenstraße) vorstellen: Am Samstag, 28. Mai, ab 19 Uhr spielt das Multitalent (u.a. Saxophon, Klavier, Querflöte und Oboe) mit seinen Bands "Silence Jazz Trio" und "Corazon", zudem kommt die Bigband "Stintfang" aus Hamburg.
Schon seit einigen Jahren schwebt Swiatciewicz ein Jazzclub in Buchholz vor. "So etwas fehlt", sagt er. Vor allem fehle ein geeigneter Raum, in dem man regelmäßig Konzerte veranstalten kann. Swiatciewicz könnte sich auch vorstellen, Konzerte für seine 25 Musikschüler zu organisieren. "Ich möchte junge Leute auf eine Bühne bringen, damit sie sich einem breiten Publikum vorstellen können", sagt er.
Die ehemalige Lounge im Kabenhof komme als Räumlichkeit in Frage, das habe ihm auch der Vermieter - die Firma Groth - signalisiert. "Allein ist der Raum für mich aber zu teuer." Swiatciewiczs Hoffnung: Er findet weitere Musikbegeisterte, die mit ihm das Projekt "Jazzclub" angehen. Oder er findet anderweitig einen Raum mit mindestens 100 Quadratmetern Größe.
Vielleicht sucht Slawek Swiatciewicz noch das Gespräch mit der Firma "terra Real Estate". Wie berichtet, plant diese das Projekt "Canteleu-Quartier" - die komplette Umgestaltung der Bahnhofstraße. Im terra-Konzept wurde neben dem Kino, Büroflächen, einem Ärztehaus und Gastronomie auch ein "Club" genannt. Vielleicht ist die Bahnhofstraße ja ein geeigneter Platz für einen Jazzclub?