Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine-Welt-Laden "La Esperanza" feiert 25-jähriges Bestehen

Wann? 25.01.2015 10:00 Uhr

Wo? St. Paulus-Kirche, Kirchenstraße 4, 21244 Buchholz DE
Buchholz: St. Paulus-Kirche |

Feier-Gottesdienst in der Buchholzer St. Paulus-Kirche

os. Buchholz. Das 25-jährige Bestehen des Eine-Welt-Ladens "La Esperanza" feiert die St. Paulus-Gemeinde Buchholz (Kirchenstr. 4) im Gottesdienst am Sonntag, 25. Januar. Die Veranstaltung ab 10 Uhr steht unter dem Motto "Die Frucht der Gerechtigkeit wird Friede sein".
Der Eine-Welt-Laden hat sich seit 1990 stark gewandelt. Am Anfang wurden Kaffee, Honig und Jute-Beutel nach den Gottesdiensten auf einem Tapeziertisch angeboten, mittlerweile hat "La Esperanza" einen ansprechend gestalteten Laden im Paulus-Gemeindehaus, in dem viermal pro Woche Waren aus fairem Handel verkauft werden. Dienstags bieten Mitarbeiter des Eine-Welt-Ladens die Waren im Buchholzer Krankenhaus an.
Die Qualität hat sich in 25 Jahren erheblich verbessert. "Die ersten Kaffees waren für empfindliche Mägen kaum verträglich", erinnert sich Wolfgang Jung vom "La Esperanza"-Team. Mittlerweile erzielten die Kaffees aus fairem Handel häufig Bestnoten in Tests. Auch die kratzigen Alpakapullover seien längst durch Strickwaren aus weichem Material abgelöst worden.

Der Eine-Welt-Laden "La Esperanza" im Paulushaus ist zu folgenden Zeiten geöffnet: dienstags (15 bis 16.30 Uhr), mittwochs (9.30 bis 13 Uhr), freitags (10 bis 12 Uhr) und samstags (9.30 bis 13 Uhr) sowie im Krankenhaus Buchholz (Steinbecker Str. 44) dienstags von 14.30 bis 16.30 Uhr.