Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Flüchtlingsturnier in Klecken: Auf dem Platz herrscht Harmonie

Die Spieler der SG Estetal freuen sich über ihren zweiten Platz (Foto: Dirk Tresenreiter)

Turnierserie für Flüchtlingsmannschaften aus der Region erfolgreich gestartet

as. Klecken. Der Auftakt zur vom 1. FC Seevetal und dem FC Rosengarten gemeinsam organisierten Turnierserie für Flüchtlingsmannschaften aus dem Landkreis Harburg war ein Erfolg. Rund 100 Spieler hatten sich für das Turnier angemeldet. Die SG Estetal und die Eintracht Elbmarsch waren der Einladung nach Klecken gefolgt und reisten mit mehreren Teams an. Das „Team Meckelfeld“ des 1. FC Seevetal holte sich den Turniersieg.
Um das leibliche Wohl der Spieler und Gäste kümmerte sich die Flüchtlingshilfe Tötensen. Die Flüchtlinge, die nicht auf dem Platz standen, kochten Suppe, brieten Frikadellen und backten Kuchen.
„Das Turnier lief sehr harmonisch ab“, sagte Karsten Egler vom FC Rosengarten International. In insgesamt 36 Spielen mussten die Schiedsrichter nur drei Zeitstrafen geben. „Der Sport ist wichtig für die Flüchtlinge, hier haben sie Erfolgserlebnisse und können sich auspowern“, sagte Karsten Egler. Bis zu vier mal pro Woche trainieren die Spieler des FC Rosengarten International. „Wir haben einen tollen Zusammenhalt in der Fussballmannschaft - auch außerhalb des Spielfelds“, so Egler. Unterschiedliche Ansichten und Herkunftsländer spielten in seinem Team keine Rolle, so Egler.
• Das nächste Turnier für Flüchtlingsmannschaften findet am Samstag, 30. April, ab 13 Uhr im Schulzentrum Hittfeld (Peperdieksberg 1) statt. Wer mitspielen oder ein eigenes Turnier veranstalten möchte, schreibt eine E-Mail an Turnier@fussball.help.