Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frank Kettwig bleibt 2. Vorsitzender im Tierschutzverein Buchholz

Der Vorstand des Tierschutzvereins (v. li.): Manfred Langeheine, Petra Kaniuth, Ronald Heuer, Judith Hein, Frank Wölper, Barbara Bundrock, Rolf Schekerka, Frank Kettwig unf Michael Frühauf (Foto: oh)
os. Buchholz. Frank Kettwig bleibt 2. Vorsitzender des Tierschutzvereins Buchholz. Bei der Mitgliederversammlung in Lim's Sportsbar wurde er in seinem Amt bestätigt. Rund 60 Mitglieder nahmen an der Sitzung teil. Als Kassenprüfer sind jetzt Manfred Langeheine und Petra Kaniuth im Einsatz, Beiräte sind Ronald Heuer und Judith Hein.
"Ich bin sehr zufrieden mit unserer Situation", lobte Vereins-Vorsitzender Rolf Schekerka. Nur wenn ein Verein gut aufgestellt sei, würde er von Förderern unterstützt, so Schekerka.
Wenig Erfolg hatte Michael Fleischer mit seinem Vorstoß, in den Vorstand gewählt zu werden. Fleischer hatte Schekerka in einem Leserbrief im WOCHENBLATT mangelnde Transparenz vorgeworfen. Nach seiner Abstimmungsniederlage traten einige Unterstützer Fleischers aus dem Tierschutzverein aus. Fleischer selbst blieb Mitglied.