Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frankreich, Palästina, Hongkong: Die Welt zu Gast am GAK

Die Schüler der internationalen Schule in Hongkong mit ihren deutschen Austauschschülern (Foto: oh)
os. Buchholz. Frei nach dem Motto "Die Welt zu Gast am GAK" verlief bislang das Schuljahr am Buchholzer Gymnasium am Kattenberge: Schülergruppen aus Frankreich, Palästina und Hongkong machten Station im Schulzentrum am Kattenberge.
Den Anfang machte der Besuch der Partnerschule aus Rouen (Frankreich). Der Austausch ist längst etabliert, der Gegenbesuch der Buchholzer in Frankreich hat bereits stattgefunden.
Die Gäste aus Palästina machten die GAK-Schüler nachdenklich: Die zehn Mädchen und ein Junge berichteten vom Alltag, der mit dem der Deutschen nur wenig gemein hat. Ein Mädchen schilderte, wie direkt neben ihr schon mehrfach Menschen erschossen wurden. "Das hat unsere Schüler sehr betroffen gemacht", berichtet GAK-Lehrerin Nora Kloss.
Fröhlicher ging es dann wieder beim Besuch von 15 Schülern des "Lycée Francais International Victor Segalen" aus Hongkong zu. Besuche in Hamburg, Bremen und Lübeck standen u.a. auf dem Prorgramm. Am besten gefiel den Gästen aus Fernost das Essen - vor allem die norddeutsche Currywurst.