Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

GAK-Schüler stark im Debattieren

Sieg bei "Jugend debattiert": Nils Rasmus Lange (Foto: GAK)
os. Buchholz. Doppelter Erfolg für Schüler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK): Beim Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“ hat sich Nils Rasmus Lange in Stade den Sieg geholt. Maria Leonie Brandt landete auf dem dritten Platz.
Die Teilnehmer debattierten u.a. über die Fragen, ob im Deutsch-Unterricht Gedichte auswendig gelernt werden sollten, ob Verschmutzungen in Städten Bußgelder nach sich ziehen sollten oder ob Fleisch aus Massentierhaltung grundsätzlich gekennzeichnet werden sollte. Nils Rasmus Lange überzeugte die Jury am meisten. Er wird jetzt ein dreitägiges Rhetorik-Seminar besuchen, bevor er am 7. März in Hannover im niedersächsischen Landesfinale mit den anderen Regionalsiegern debattieren darf.
Wie berichtet, hatte im Vorjahr GAK-Schülerin Merle Paulich sogar den Bundeswettbewerb von „Jugend debattiert“ gewonnen. Sie ist mittlerweile in die Jury gewechselt.