Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gegen EU-Änderungen zur Waffenrichtlinie

as. Hittfeld. Die EU-Änderungsvorschläge zur Waffenrichtlinie waren ein wichtiges Thema auf der Jahreshauptversammlung des Hegerings Hittfeld. Kreisjägermeister Norbert Leben sprach sich gegen angestrebte Verbote bestimmter Waffen und gegen das geplante Verbot des Online-Handels von Waffen in Deutschland aus. Terrorismus und organisierte Kriminalität ließen sich so nicht verhindern, so Norbert Leben. Er kündigte den Widerstand der Jäger gegen die Änderungsvorschläge an. Die Jäger ließen sich nicht in eine illegale Ecke drängen, so Leben.
Weitere Schwerpunkte waren die UN-Klimakonferenz in Paris, der "Wild-Wald-Konflikt" und das Thema Wolf. Dem Bericht des ersten Polizeihauptkommissars Peter Casper vom Polizeikommissariat Seevetal zufolge ereigneten sich im Bereich Rosengarten/Seevetal in den letzten zwei Jahren 403 Wildunfälle.
Im Streckenbericht wurden unter anderem 113 Rehwild-Böcke, 132 Füchse, fünf Dachse und 302 Rabenkrähen verzeichnet.
Auf der Versammlung wurde auch den verstorbenen Waidkameraden gedacht:
Hans-Werner Erhorn, Klaus Lührs, Manfred Freitag, Gustav Otten und Hans-Hermann Meyer wurde mit dem Signal "Jagd aus - Halali" die letzte Ehre erwiesen.
Anlass zur Freude bot die Ehrung zahlreicher Mitglieder für ihr langjähriges Engagement:
Die Ehrennadel der Landesjägerschaft Niedersachsen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit beim Jagdhornblasen erhielten Dr. Dietrich Küster aus Harburg, Karl Heinrich Meyer aus Barnstedt, Fritz Renck aus Sottorf, Hans-Heinrich Schröder aus Alvesen und Fritz Wittwer aus Maschen. Weiterhin wurden Alfredo und Hannelore Peters sowie Alois Ulrich für ihr Engagement bei den Jagdhornbläsern ausgezeichnet.
Eine Ehrenurkunde mit Treuenadel in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Jagdverband erhielt Werner Effenberger aus Emmelndorf. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Heinrich Dohrmann, Walter Veith, Jörn Wendt die silberne Ehrennadel. Peter Busch wurde einstimmig zum neuen Kassenprüfer gewählt.