Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gerd Müller ist Majestät der Nenndorfer Schützen

Schützenkönig Gerd Müller (v.re.) wird von seiner Königin Sabine, seinem Sohn und amtierenden Vizekönig Alex Müller und dessen Ehefrau Daniela unterstützt
as. Nenndorf. Das ist eine richtige Königsfamilie: Gerd Müller ist neuer Schützenkönig in Nenndorf, sein Sohn Alex ist scheidender Vizekönig. In einem bis zuletzt spannenden Wettkampf setzte sich der 56-Jährige Gerd Müller gegen drei Konkurrenten durch. Seine Frau Sabine und sein Sohn Alex freuen sich mit ihm. „Mein Mann wollte schon immer König werden“, verrät Königin Sabine.
Für seine Holzwirtschaft und die Forst in Rosengarten wird Gerd Müller im kommenden Jahr weniger Zeit haben, aber mit Hans-Hermann Schmanns, Bernd Lühmann, Hans-Joachim Böttcher und Wolfgang Elfert stehen Gerd Müller vier erfahrene Adjutanten zur Seite, die ihn in seinem Amt unterstützen wollen. „Ich freue mich auf alles Schöne und darauf, dass wir im kommenden Jahr mit unserer eingeschworenen Truppe viel Spaß haben werden“, sagt Gerd Müller. Der Feinmechaniker ist seit mehr als 40 Jahren im Verein und war 1997/98 bereits Vizekönig.
• Weiterhin wurde Frederik von Harten Jungschützenkönig, Kinderkönigin ist Luna Wolff, Kinderkönig ist Moritz Meyer.