Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Geriatrie mit neuer Leitung

Oberarzt Dr. Marco Dominick mit einer Patientin in der geriatrischen Spezialabteilung (Foto: Krankenhaus)

Marco Dominick führt die Buchholzer Spezialabteilung für ältere Patienten

nw/os. Buchholz. Oberarzt Dr. Marco Dominick (40) hat jüngst die Nachfolge von Dr. Gabriele Probandt als Leiter der Sektion Geriatrie im Krankenhaus Buchholz angetreten. Dr. Probandt ging in den Ruhestand.
Nach dem Medizinstudium in Gießen bekam Marco Dominick, der in Fulda geboren wurde, eine Anstellung als „Arzt im Praktikum“ im Krankenhaus Buchholz. Dort gefiel es ihm so gut, dass er blieb und seine Facharztausbildung in Innerer Medizin abschloss. Nach einer anderthalbjährigen Spezialisierung auf Geriatrie im Krankenhaus Hamburg-Wilhelmsburg kehrte Dominick nach Buchholz zurück.
Im neuen Anbau an das Bettenhaus West findet er ideale Bedingungen für seine Arbeit vor. Die Geriatrie verfügt dort über zwölf Betten, aus denen durch Umbau der Station in naher Zukunft 20 werden sollen.
Die Geriatrie, so Dominick, nehme im Krankenhausbetrieb eine wichtige Rolle ein, da immer mehr Patienten hoch betagt sind. Diese Patienten benötigen ein multimodales Therapiemodell, um wieder mobil und möglichst selbstständig zu werden. Ziel ist es, die Rückkehr in das gewohnte Lebensumfeld zu ermöglichen. Dafür arbeiten Ärzte, Pfleger, Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden auf der Station zusammen.
Dominick, der als Vater von vier Kindern zwischen zwei und elf Jahren auch in seiner Freizeit nur selten auf dem Sofa sitzt, hält Bewegung für den Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben: „Egal ob spazieren gehen oder Gymnastik - Hauptsache, man tut etwas“, sagt er.