Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gymnasiasten sammeln 500 Euro für Ebola-Hilfe

Fleißig beim Verkauf von Muffins und Kuchen: die Schülerinnen und Schüler der 6c (Foto: GAK)
os. Buchholz. Weihnachtszeit ist Spendenzeit, und jede Spende hilft - das dachten sich auch die Schüler der Klasse 6c des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK). In der Adventszeit verkauften sie in ihrer Schule Muffins, Kuchen und Weihnachtskekse.
Den Erlös, stolze 500,29 Euro, spendeten die Sechstklässler jetzt an die Ebola-Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes. Mit dem Geld sollen Aufklärung, Prävention und Gesundheitsförderung in den von der Infektionskrankheit betroffenen Regionen in Afrika unterstützt werden. "Den Kindern ist gerade in der Weihnachtszeit bewusst geworden, wie gut es ihnen im Vergleich zu den Kindern in Afrika geht", erklärte Karin Ortkraß, Klassenlehrerin der 6c.
Das GAK ist in diesem Jahr wegen ähnlicher Benefiz-Aktionen offiziell als "Humanitäre Schule" ausgezeichnet worden.