Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hans Full (74) wird Deutscher Meister im Rettungsschwimmen

Vor dem nächsten Tauchgang: Unter Wasser fühlt sich Hans Full fast so wohl wie über Wasser (Foto: DLRG Buchholz)
os. Buchholz. Der DLRG-Ortsverband Buchholz hat einen deutschen Meister in seinen Reihen: Bei den Titelkämpfen der Rettungsschwimmer in Berlin setzte sich Hans Full (74) in seiner Altersklasse gegen 13 Kontrahenten durch. In einem Herzschlagfinale ließ Full einen Kontrahenten aus Mönchengladbach um wenige Zehntel Sekunden hinter sich.
Der Wettkampf bestand aus 50 Meter Freistilschwimmen, 50 Meter kombiniertes Schwimmen sowie 25 Meter Schleppen einer 80 Kilogramm schweren Puppe. Mit seinen 74 Jahren ist Hans Full noch fit wie ein Turnschuh. Beim Training taucht er nicht selten zehnmal 50 Meter. "Seine Ruhe und Gelassenheit sich unter Wasser zu bewegen, sind bemerkenswert", lobt die DLRG in einer Pressemitteilung.
"In meinem Alter geht es nicht mehr darum Kraft und Ausdauer aufzubauen, sondern gegen den Abbau anzukämpfen", erklärt der neue Deutsche Meister. Seit 1992 trainiert Full dreimal pro Woche im Buchholzer Schwimmbad. Dazu kommen Einheiten im großen Moor in Maschen sowie Wettkämpfe im Triathlon. Der Tipp von Hans Full: "Immer am Ball bleiben und nicht nachlassen. Dann bleibst Du im Alter fit und gesund."