Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hier können junge Musikbands auftreten

Gastronom und Hobby-Musiker: Carsten Gympel

Carsten Gympel bietet im "Blue Note" eine Plattform für Gigs

os. Buchholz. Musikbands, die nach einer kleinen Location zum Auftreten suchen, sind im "Blue Note" in Buchholz richtig aufgehoben. "Ich möchte Bands mit eigenem Programm eine Plattform bieten", sagt Inhaber Carsten Gympel. Als Bassist der Rockgruppe "Sinnflut" wisse er, wie schwierig es sein kann, Plätze für Gigs zu finden. Einmal pro Monat verwandelt sich die Gaststätte an der Bahnhofstraße 8 in eine kleine Konzerthalle. Eine sehr kleine: Rund 30 Besucher finden im "Blue Note" Platz. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.
Rock und Blues - das sollte die Richtung der Bands sein, die im "Blue Note" auftreten. "Techno sehe ich bei uns eher nicht", sagt Carsten Gympel. Er habe schon fast alle Musikrichtungen bei sich gehabt, vom einzelnen Singer-Songwriter bis zur sechsköpfigen Band. Mehr ist nicht möglich, weil die Bühne überschaubar ist.
2012 initiierte Carsten Gympel die Konzertreihe, nach einer fast einjährigen Pause in 2013 wegen eines Streits mit einem anderen Mieter ließ der Gastronom sie 2014 wieder aufleben. Mittelfristig würde Carsten Gympel gern zwei Konzerte pro Monat auf die Beine stellen. Er könne sich auch Kleinkunst wie Stand-Up-Comedians vorstellen.

Interessierte Musikgruppen schicken über www.facebook.com/BlueNote.buchholz eine Mail mit einem Soundfile.