Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hohe Ehrung für Karsten Cohrs

Großes Engagement in der Feuerwehr: Karsten Cohrs (Foto: Feuerwehr)

Buchholz' Stadtbrandmeister erhielt das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold

os/nw. Buchholz. Für sein außerordentliches Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz und darüber hinaus auf Kreisebene erhielt Buchholz‘ Stadtbrandmeister Karsten Cohrs jüngst im Rahmen des Kreisfeuerwehrtags in Salzhausen das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold.
Karsten Cohrs trat am 1. Februar 1971 in die Freiwillige Feuerwehr Buchholz ein und setzt sich seitdem mit viel Herzblut für die Belange der Feuerwehr ein. Cohrs übernahm früh Verantwortung und Führungsaufgaben. U.a. war er als Betreuer bei der Jugendfeuerwehr sowie als Gruppen und Zugführer tätig.
1993 übernahm Karsten Cohrs das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz. 1995 wurde er Ortsbrandmeister. Dieses Amt führte er 15 Jahre aus. Seit 2010 leitet Cohrs als Stadtbrandmeister die fünf Ortswehren in der Stadt Buchholz. Wegbegleiter loben sein Engagement, seinen Sachverstand und seine Kameradschaft.
Auch auf Kreisebene hat Karsten Cohrs, der bei der Stadt Buchholz arbeitet, zahlreiche Aufgaben übernommen. So war er als Ausbilder für Atemschutzgeräteträger an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld tätig und hat als Zugführer den Fachzug „Verpflegung“ der Kreisfeuerwehr Harburg geleitet. Zudem gehört der Geehrte seit 2010 dem Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Harburg an.
Ein großes Anliegen von Karsten Cohrs ist die Förderung der Jugendfeuerwehr. Diesem Bereich widmet er sich mit besonders hohem Einsatz.