Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Immer noch Müll am Bahnhof: Wie zeitnah ist zeitnah?

Nach wie vor kein schönes Entrée von Buchholz: Die Gleisanlagen gleichen einer Müllhalde
os. Buchholz. Man werde zeitnah die Beseitigung des Mülls aus dem Seitenraum am Buchholzer Bahnhof beauftragen, versprach eine Sprecherin des Grundstückseigentümers, der Deutschen Bahn, im WOCHENBLATT. Das war vor mehr als einem Monat. Beim Ortstermin am Montag wurde deutlich: Es hat sich noch nichts getan! Ganz im Gegenteil: Reichlich weiterer Müll und leere Schnapsflaschen sind hinzugekommen. Offenbar ist der Deutschen Bahn das Erscheinungsbild der Bahnhofs­umfelder völlig egal. Ob es daran liegt, dass das ehemalige Staatsunternehmen die Nordheidestadt schon seit geraumer Zeit nicht mehr anfährt, sondern die Privatunternehmen Metronom und Erixx?