Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kokosnüsse vor den Füßen

Traumhafter Blick: die "Heide-Witzka" vor der Karibik-Insel Dominica (Foto: Segelkameradschaft Buchholz)

Jubiläumstour der Segelkameradschaft Buchholz: Ex-Bürgermeister Norbert Stein und seine "Heide-Witzka"-Crew besuchten die Karibik-Insel Dominica

os. Buchholz. "Vielen Dank an die Segelkameradschaft Buchholz, die uns diese Reise ermöglicht hat, und Dank an meine Crew, die diesen Trip für mich zu einem unvergesslich positiven Erlebnis gemacht hat", sagt Norbert Stein. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland ist der ehemalige Buchholzer Bürgermeister immer noch hin und weg von seinem zweiwöchigen Aufenthalt in der Karibik als Skipper der "Heide-Witzka"der Segelkameradschaft Buchholz (SKB).
Wie berichtet, befindet sich die 12-Meter-Yacht anlässlich des 25-jährigen Bestehens der SKB seit August mit wechselnden Besatzungen auf großer Jubiläumsfahrt. Stein und seine Crew, zu der Bürgermeister-Kandidat Joachim Zinnecker und SPD-Ratsherr Frank Piwecki gehörten, kreuzten vor den Karibik-Inseln Guadeloupe, Ilet du Gosier und Dominica. Vor allem von Letzterer waren die Segler begeistert. Im tropischen Regenwald erinnerten die Lianen an alte Tarzan-Zeiten, Mangroven säumten die Ufer, Kokospalmen ließen die Früchte direkt vor die Füße der Reisegruppe fallen. "Diese Insel ist ein Traum!", resümiert Norbert Stein.
Die tollen Eindrücke in der Karibik ließen den holprigen Start vergessen: Weil ein Zubringerflugzeug wegen des Blizzards in den USA festgehalten wurde, mussten Stein & Co. in Paris in einem drittklassigen Hotel übernachten und erreichten mit Verspätung ihren Ausgangspunkt.
Norbert Stein wird noch ein weiteres Mal die "Heide-Witzka" steuern. Er übernimmt im März den wohl anspruchsvollsten Part der Jubiläumstour und bringt die Yacht quer über den Atlantik zurück nach Europa.
Eindrücke von der Tour unter http://logbuch.heide-witzka.net/.