Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Lebensrettertour" gegen Blutspenden-Müdigkeit

Mit diesem Plakat wirbt das DRK um Blutspenden (Foto: DRK)
(os). Mit der "Lebensrettertour" will das Deutsche Rote Kreuz auch in der Sommerferienzeit für genügend Nachschub an Blutspenden sorgen. Die Aktion wurde nach der erfolgreichen Premiere 2012 in diesem Jahr auf einen Monat verlängert: Vom 1. Juli bis 2. August finden in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bremen mehr als 1.000 Blutspendetermine statt, drei davon auch im Landkreis Harburg.
"Leben und Gesundheit sind die größten Geschenke, die wir haben. Mit einer Blutspende kann jeder ohne großen Aufwand selbst zum Lebensretter werden", sagt Thomas Bischoff, Pressesprecher des DRK-Blutspendedienstes NSTOB. Für das leibliche Wohl der Spender ist vielerorts mit speziellen Buffets gesorgt. Daneben winken bei einem Gewinnspiel u.a. zwei Cabrio-Wochenenden als Hauptpreis.
Das sind die Termine im Landkreis Harburg:
Donnerstag, 4. Juli, 16 bis 20 Uhr in Buchholz (BBS, Sprötzer Weg)
Freitag, 12. Juli, 16 bis 19 Uhr in Holm-Seppensen (Mühlenschule, Jungfernstieg)
Freitag, 19. Juli, 15.30 bis 19.30 Uhr in Harmstorf (Gasthaus Maack, Hauptstraße). Jeder Spender erhält hier einen Verzehrgutschein vom Gasthaus.
Infos unter www.blutspende-nstob.de.