Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leistungssportler unterrichten als Sportlehrer

Top-Sportler als Aushilfslehrer (v. li.): Alexander Bowmann, Alexander Vogt und Henrik Titze (Foto: oh)
os. Buchholz. Wenn Schüler ihre Lehrer nach einem Autogramm fragen, ist das etwas Besonderes. So geschieht es Alexander Vogt, Henrik Titze und Alexander Bowmann (alle 26): Die Landkreis-Leistungssportler, allesamt Sportstudenten an der Universität Hamburg, unterrichten derzeit aushilfsweise am Buchholzer Gymnasium am Kattenberge (GAK).
Das Trio kann die Übungen in Perfektion vormachen. Bei Bundesliga-Turner Vogt, der bei der DM schon Bronze am Pauschenpferd holte, blühen die Schüler im Turn-Unterricht auf. Nicht viel anders sieht es aus, wenn Titze, Torwart der Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 mit mehr als 300 Ligaspielen auf dem Buckel, und Teamkollege Bowmann ihren Schülern die Geheimnisse des Fußballs näher bringen.
Die Sportasse sind glücklich in ihrem Job: So bekommen wir echte Praxis-Erfahrung, und das an einer Schule, an der Sport besonders betont wird", sagt Henrik Titze. Auch die Schule profitiert: "Wir haben absolute Top-Sportler, die sich mit der Stadt und der Schule identifizieren", erklärt Christoph Reise, Fachobmann Sport an GAK. Bowmann und Titze haben 2006 selbst am GAK ihr Abitur gemacht.