Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Lim's" bleibt in der Empore

Bei der Vertragsunterzeichnung: (v. li.) Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Gastronom Allan Lim und Onne Hennecke, Geschäftsführer der Empore
os. Buchholz. Nach fast zweijährigen Verhandlungen gab es ein Ergebnis, mit dem beide Seiten sehr gut leben können: Gastronom Allan Lim bleibt Pächter im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore. Lim, Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse unterzeichneten jetzt den neuen Pachtvertrag. Dieser ist ab 1. Juli gültig und läuft über sieben Jahre.
Der bisher gültige Vertrag wäre Ende 2017 abgelaufen. "Wir mussten ein paar Dinge anpassen", erklärte Hennecke. Die Vereinbarung umfasse auch einen neuen Cateringvertrag. "Dieser berücksichtigt die gestiegenen Anforderungen durch die hohe Anzahl an Gästen", sagte Hennecke.
Der gebürtige Malaysier Allan Lim betreibt sein Restaurant "Lim's" in der Empore schon seit 18 Jahren. Zuvor hatten sich innerhalb kurzer Zeit verschiedene Gastronomen erfolglos an der Breiten Straße versucht. "Mit dem neuen Vertrag haben wir jetzt für Kontinuität gesorgt", sagte Lim. Er will mit seiner Betriebsgesellschaft ordentlich in das Restaurant investieren.