Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mediensicherheit für Internetnutzer

as. Buchholz. Über Risiken und Gefahren des Internets haben sich jüngst vierzig Mitglieder der Kolpingfamilie Buchholz und der katholischen Kirchengemeinde St. Petrus aus Buchholz durch Kriminalhauptkommissar Carsten Bünger, Beauftragter für Jugendsachen, informieren lassen.
Im Vordergrund seines Vortrags zur Mediensicherheit für ältere Internetnutzer standen die Straftaten, die mittels „Tatmittel Internet“ begangen werden, wie die Deliktsbereiche „Betrug“, „Phishing“ und „Ransomware“.
Kriminalhaupkommissar Bünger nutzte die Gelegenheit, um Anhaltspunkte zum Erkennen von Anbietern mit betrügerischen Absichten zu geben und das richtige Verhalten bei Phishing-Attacken und Schadsoftware zu thematisieren.
Am Ende der Veranstaltung waren sich alle Teilnehmer einig, zukünftig sicherer im Umgang mit Computer und Smartphone zu sein.