Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Musik die diakonische Jugendarbeit unterstützen

Ralf Rastede (v. li.) und Susanne Prünte vom Förderkreis "Evangelische Jugend in Buchholz" freuen sich über die Spende von Ulrieke Wiedermann und Birgit Greve (beide Pop-Chors "Black 'n' Blue")
mum. Buchholz. So hilfreich kann Musik sein: Anlässlich ihres weihnachtlichen Konzerts in der Sprötzer Kreuzkirche hatten die Mitglieder des Pop-Chors "Black 'n' Blue" um Spenden für den Förderkreis "Evangelische Jugend in der Nachbarschaft Buchholz" gebeten. Außerdem fand im Anschluss ein Basar statt, auf dem die Chormitglieder Selbstgebackenes und Selbstbasteltes verkauften. Offensichtlich kam sowohl der Gesang, als auch der Basar sehr gut an. Jetzt haben Ulrieke Wiedermann und Birgit Greve einen Scheck in Höhe von 673,50 Euro an die Förderkreis-Mitglieder Ralf Rastede und Susanne Prünte übergeben.
"Wir freuen uns sehr über die Spende", sagt Susanne Prünte. Derzeit zeichnen zwei Diakone für die Jugendarbeit in den evangelischen Kirchengemeinden in Buchholz, Sprötze und Holm-Seppensen verantwortlich. Allerdings soll bereits im Sommer kommenden Jahres eine halbe Stelle wegfallen. "Wir wollen versuchen, diese Stelle über Spenden zu finanzieren", sagt Rastede.
"Vielleicht kann unsere Spende dazu beitragen, dass die Jugendarbeit im vollen Umfang erhalten bleibt", sagt Birgit Greve.
Mehr Informationen zum Förderkreis "Evangelische Jugend in Buchholz" gibt es im Internet unter www.evj-buchholz.de.