Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mitmachen beim Naturpark-Tag!

25 Gruppen beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen am Naturpark-Tag. Sie hoffen auf viele ehrenamtliche Helfer, die tatkräftig mit anpacken (Foto: oh)

25 Gruppen bereiten Aktionen vor / Alida Gundlach übernimmt Schirmherrschaft

(kb). Zum dritten Mal findet am Samstag, 9. November, in der gesamten Naturparkregion Lüneburger Heide der Naturpark-Tag statt. Insgesamt 25 Gruppen bereiten Aktionen vor und hoffen dabei auf viele freiwillige Helfer, um Heideflächen und Moore zu entkusseln, Bäume zu pflanzen, Gewässer zu renaturieren oder Freizeitrouten zu pflegen.
In der vergangenen Woche kamen die teilnehmenden Gruppen zum Vorbereitungstreffen. zusammen. Dabei wurden Spaten, Scheren, Handschuhe und Pflanzmaterial geordert, Anfahrtswege besprochen und die Verkostung geplant. Durch großzügige Spenden kann der Naturpark e.V. jeder Gruppe 100 Euro für die Verkostung bereitstellen. "Ein Getränk und eine heiße Suppe zum Abschluss gehören zu einer solchen Gemeinschaftsaktion einfach dazu", freut sich Marianne Draeger, Mitarbeiterin des Naturparks.
Erneute Schirmherrin des Naturpark-Tags ist Alida Gundlach. Sie wird sich am 9. November selbst an einigen Aktionen beteiligen. Die aus dem Fernsehen bekannte Moderatorin und Autorin lebt in Asendorf am Rande des Naturparks Lüneburger Heide und engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für verschiedene gemeinnützige Zwecke. "Mit der Schirmherrschaft möchte ich die zahlreichen freiwilligen Initiativen unterstützen, die sich für unsere Kulturlandschaft einsetzen", so Gundlach. "Ich hoffe, dass sich viele weitere tatkräftige Helferinnen und Helfer finden."
• An den verschiedenen Aktionen zum Naturpark-Tag kann sich jeder beteiligen. Alle Projekte und Gruppen sind auf der Internetseite http://www.naturpark-lueneburger-heide.de mit den jeweiligen Uhrzeiten und Treffpunkten aufgelistet. Informationen bekommt man auch in der Naturpark-Geschäftsstelle unter Tel. 04171 - 693139.