Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Modellbahn- und Spielzeugbörse: Große Ausstellung von Raritäten in der Schützenhalle Buchholz

Wann? 11.02.2018 11:00 Uhr

Wo? Schützenhalle, Richard-Schmidt-Straße, 21244 Buchholz in der Nordheide DE
Ein Bahnhof wechselt den Besitzer (Foto: IG Modellbahnfreunde)
Buchholz in der Nordheide: Schützenhalle | Modelbahnen und -autos, Lego, Playmobili und vieles mehr: Zur großen Modellbahn- und Spielzeugbörse laden die IG Modellbahnfreunde Nordeutschland am Sonntag, 11. Februar, 11 bis 17 Uhr, in die Schützenhalle in Buchholz, Richard-Schmidt-Str. 27, ein. Von 11 bis 17 Uhr (Einlass bis 16 Uhr) präsentieren mehr als 35 private Aussteller auf rund 150 Metern Tischfläche ihre Schätze und Raritäten.
Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Modellbahn-Angebot: Angefangen bei der kleinsten elektrischen Serieneisenbahn der Welt, der Märklin Miniclub, über die am meisten verbreitete Spur HO bis zur großen LGB-Spur und von mehren tausend Loks bis zu mehr als zehntausend Modellautos wird reichlich Auswahl geboten. Wer möchte, kann seine Neuanschaffungen auf einer Teststrecke prüfen. Außerdem ist es möglich, ein Sammlerstück im Tausch zu bekommen.
Auch bei den Modellfahrzeugen gibt es viel zu entdecken, u.a. zahlreiche Sonder- und Werbemodelle, die es nicht in Geschäften zu kaufen gibt. Zusätzlich dürfen sich die Besucher auf Lego- und Playmobil freuen.
Der Eintritt kostet 4 Euro, Kinder bis 10 Jahre zahlen keinen Eintritt.
• Weitere Infos bei Matthias Lübker unter Tel. 05705 - 7705 und www.spielzeugbörsen.com