Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nationenübergreifender "Bund fürs Leben"

Die Buchholzer Reisegruppe mit Lehrerin Angelika Bartel (vorn, li.) (Foto: GAK)

Austausch in Frankreich: Buchholzer Schüler stellten in Rouen Trauungen nach

os. Buchholz. Zur Festigung der deutsch-französischen Freundschaft haben jetzt 28 Schülerinnen und Schüler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) beigetragen: Für eine Woche besuchten die Achtklässler mit den Lehrerinnen Angelika Bartel und Regina Terner die Partnerschule "Collège Jean Lecanuet" in Rouen.
Bislang kommunizierten die Schüler per Chat und E-Mail mit ihren französischen Partnern, jetzt wurde der Austausch vor Ort mit Leben gefüllt. Neben dem Besuch des Unterrichts absolvierten die deutschen Schüler Ausflüge, u.a. nach Paris. Ein Höhepunkt war ein Besuch im Rathaus von Rouen, in dem die Schüler beider Nationen spielerisch Trauungen vornehmen konnten und nationenübergreifende "Bünde fürs Leben" geschlossen wurden. Der Gegenbesuch der französischen Schüler in Buchholz ist im Herbst geplant.