Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pflanzaktion beim SV Holm-Seppensen

Entlang der Buchholzer Landstraße wurde eine Weißdornhecke gepflanzt (Foto: Behrndt)
Förderverein aktiviert rund 30 Helfer / Es tut sich etwas rund um den neuen Sportplatz

kb. Holm-Seppensen. Es geht voran beim Bau des neuen Sportplatzes beim SV Holm-Seppensen. "Nach witterungsbedingten Verzögerungen im Winter, sind die vorbereitenden Erdarbeiten nun weitestgehend abgeschlossen und der eigentliche Bau des Sportplatzes samt Beregnung, Flutlicht und Parkplätzen kann nun beginnen", berichtet Henrik Behrndt, 1. Vorsitzender des Fördervereins "Sportplatz des SV Holm-Seppensen".
Der Baufortschritt wurde am vergangenen Samstag dazu genutzt, am Zaun zur Buchholzer Landstraße auf über 100 Metern eine Weißdornhecke zu pflanzen. Außerdem wurde der Wall mit Büschen begrünt - auch hier wurden über 100 Meter bepflanzt. Rund 30 tatkräftige Helfer sorgten dafür, dass die mehr als 300 Pflanzen schnell in die Erde kamen. Zur Belohnung gab es anschließend eine leckere Gulaschsuppe. Die Aktion war bereits die zweite ihrer Art. Schon Anfang Dezember waren über 150 Büsche gepflanzt worden.
Bis Juni soll der Bau des Sportplatzes abgeschlossen sein, ab September soll dann mit dem Bau des Vereinsheims mit zwei Umkleideräumen und einem Mehrzweckraum begonnen werden. Insgesamt werden beide Baumaßnehmen rund 750.000 Euro kosten, wovon über 300.000 Euro von Sportverein und Förderverein getragen werden. Spenden sind jederzeit willkommen. Ansprechpartner des Fördervereins findet man auf www.fshose.de.