Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Präventionsrat Seevetal: Seit 20 Jahren engagiert gegen Kriminalität und für ein besseres Miteinander

Der Vorstand des Präventionsrates (v. li.): Kassenwart Ulf Alsguth, 1. Vorsitzender Günter Schwarz, Kassenwart Frank Soetbeer, 2. Vorsitzende Silke Lührs, Schriftführer Horst Fuhrmann, 3. Vorsitzender Rolf André und Schriftführer Hans Wahne
as. Fleestedt. „2016 ist ein ganz besonderes Jahr“, sagte der erste Vorsitzende Günter Schwarz auf der Jahreshauptversammlung des Präventionsrates Seevetal. Vor 20 Jahren rief Schwarz als damaliger Meckelfelder Ortsbürgermeister zur Gründung einer Bürgerbewegung auf. „Mit großer Sorge betrachte ich als Ortsbürgermeister die stetig wachsenden Rücksichtslosigkeiten und kriminellen Energien in Meckelfeld“, schrieb Günter Schwarz im Mai 1996 in der Presseerklärung zur Gründung der Bürgerbewegung gegen Vandalismus und Kriminalität in Meckelfeld.
Der Anlass war damals die zunehmende Kriminalität und Zerstörungswut von Jugendlichen im Ort. „In den vergangenen Wochen hat die pure Lust am Vandalismus eine Steigerung erfahren, die bei mir die Sorge auslöst, dass irgendwann auch Menschen zu Schaden kommen werden“, äußerte sich der Ortsbürgermeister damals besorgt. Vertreter von Schulen, Vereinen, Kirchen und Behörden in Meckelfeld trafen sich 1996 daraufhin zu einem „runden Tisch“, aus dem zwei Jahre später der Verein „Präventionsrat Seevetal“ hervorging.
Seither wurden zahlreiche Projekte zur Prävention entwickelt, durchgeführt und unterstützt. Und das mit Erfolg: Wie Peter Kasper, Leiter des Polizeikommissariats in Hittfeld, auf der Mitgliederversammlung des Präventionsrates bekanntgab, befindet sich die Jugendkriminalität in Seevetal auf dem niedrigsten Stand seit zehn Jahren.
Zu den erfolgreichen Aktionen des Präventionsrates gehört unter anderem das Projekt „Der Tausendfüssler“, das sich an Schulanfänger richtet: Die Kinder üben gemeinsam, selbstständig zur Schule zu gehen. Andere Projekte richten sich gegen Alkoholmissbrauch, entfernen Graffiti oder fördern Hausaufgabenhilfen. Auch die Flüchtlings- und Integrationsarbeit wird vom Verein unterstützt. „Schulen oder Kindergärten, die Projekte zur Prävention planen, können sich gern an uns wenden - wir helfen gern!“, sagte Günter Schwarz. Wie im Fall der Oberschule Meckelfeld: Die erfolgreiche Bewerbung um die Auszeichnung „Schule ohne Gewalt - Schule ohne Rassismus“ war vom Präventionsrat unterstützt worden.
Für den Sommer ist eine Aktion des Projektes „Seevetal wird bunter“ geplant: Verteilerkästen in der Gemeinde sollen von Künstlern bunt gestaltet werden. Der Verein stellt das Material für die Aktion. „Gestaltetes wird nicht so schnell beschmiert“, sagte die 2. Vorsitzende Silke Lührs. Mit gemeinsamen Putzaktionen und Pflegepatenschaften will sich der Präventionsrat weiterhin für ein sauberes Seevetal einsetzen.
Thorsten Treybig, neuer Leiter Abteilung Jugend und Familie Landkreis Harburg, nutzte die Gelegenheit, sich und seine Arbeit vorzustellen. Für die Jugendarbeit liege eine der Herausforderungen in diesem Jahr in der Integration von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, so Treybig. Die Planungen würden durch Unklarheiten über die zu betreuende Anzahl der Jugendlichen, die in diesem Jahr hinzukommen, erschwert, kritisierte Treybig. Beruhigen konnte er die Mitglieder des Präventionsrates in Hinsicht auf die Schulsozialarbeit, die vor allem für die Ganztagsschulen eine große Rolle spielt: Der Landkreis plane bis Ende 2017 die Kosten gemeinsam mit den Kommunen zu übernehmen, so Treybig.
Im Anschluss wurde gewählt: Im Amt bestätigt wurden die 2. Vorsitzende Silke Lührs, der 1. Schatzmeister Ulf Alsguth, der 2. Schriftführer Hans Wahne, Kassenprüfer Siegfried Dahlinger sowie die Beisitzer Rosi Birke, Stephanie Jahnert und Markus Heinrich.
• Wer den Präventionsrat unterstützen möchte oder ein Präventionsprojekt plant, wendet sich an Günter Schwarz, Tel. 04185-8086720, oder an Silke Lührs, Tel. 040-7682762. Weitere Informationen zum Präventionsrat Seevetal unter www.praeventionsrat-seevetal.de.