Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Praktische Schularbeit

Auftritt in der Wiesenschule: Die Dritt- und Viertklässler präsentierten die Ergebnisse ihrer selbst gestalteten Witze- und pannenshow (Foto: oh)

BBS vor Ort: Angehende Erzieherinnen führten zwei Projekte mit Grundschülern durch

os. Buchholz. Praktische Arbeit von angehenden Erzieherinnen: Zwei Gruppen der BBS Buchholz haben jüngst mehrwöchige Projekte mit Grundschülern durchgeführt. Die Ergebnisse wurden bei Aufführungen in den Schulaulen präsentiert.
• Bei "Fernsehen mal anders - seid aktiv" erstellten die BBS-Schülerinnen Jana Bordeaux, Imke Jürgens, Selina von Pressentin, Silvia Hennig und Isabell Große-Bley mit Dritt- und Viertklässlern der Wiesenschule eine selbst gestaltete Pannen- und Witzeshow. Rund 70 Gäste freuten sich über die gelungene Präsentation, bevor es zum gemütlichen Teil der Veranstaltung überging.
• Fünf weitere BBS-Schülerinnen erarbeiteten an der Mühlenschule das Tanztheater-Projekt "Streiten-helfen-Freunde sein" mit 14 Grundschülern. Dabei wurde das Drehbuch gemeinsam geschrieben, Tänze und Kostüme entwickelt und die passenden Kulissen gestaltet. "Die Ideen und Wünsche der Kinder standen in diesem Projekt an erster Stelle", berichtet Mit-Initiatorin Annika Bruder. Die Kleinen waren mi viel Ehrgeiz bei der Sache, übten fleißig zu Hause und ließen auch schon mal andere Hobbys ausfallen. Auftritt in der Wiesenschule: Die Dritt- und Viertklässler präsentierten die Ergebnisse ihres Freizeitprojektes